Immer für Sie unterwegs.

Alles rund um die TSS GmbH

19.02.2019

„Tag Null nach dem Strukturwandel“

Im neuen WirtschaftsRaum Cottbus haben die IG BCE Bezirk Cottbus und das Gründungszentrum Zukunft Lausitz am 18.02.2019 zum Dialog mit Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke eingeladen. Im Mittelpunkt stand die Frage wie sich junge Beschäftigten und Gründer der Region die Zukunft der Lausitz vorstellen. Nach einführenden Worten von Dr. Klaus Freytag, Oliver Heinrich und Dr. Dietmar Woidke mit anschließender Diskussion wurden die Themenworkshops eröffnet. Die Workshops umfassten fünf Themen wie zum Beispiel „Lass uns die Lausitz schwarz malen“ und „Startups und clevere Zukunftsideen für unsere Firmen in der Lausitz“. Die Bearbeitung der Themen legt einen kleinen Grundstein für die zukünftigen Lausitz und zeigt dabei, dass jeder seinen Teil zur Gestaltung dieser Zukunft beitragen kann.  

Durch unsere Mutter, die Lausitz Energie Bergbau AG, sowie unserem Standort im Herzen der Lausitz sind auch wir eng mit dem Strukturwandel verbunden. So hat unser Geschäftsführer, Alexander Lengstorff Wendelken, die Einladung der IG BCE zur Moderation des Themenworkshops „Dein Marketingkonzept für die Lausitz!" dankend angenommen. Nach einem konstruktiven Austausch mit den Teilnehmern des Workshops und Dr. Dietmar Woidke konnte eine Grundstruktur für das Marketingkonzept präsentiert werden. Dabei ist es den Workshop-Mitgliedern gelungen das bisherige Image der „grauen und unattraktiven Region“ in ein innovatives, nachhaltiges und farbenfrohes Gesamtkonzept eines „Energy-Valleys“ mit einem engen Bezug zu einer kulturell ansprechenden Region im Zentrum von Berlin und Dresden zu wandeln. Eine Gemeinsamkeit im Dialog zum Strukturwandel in der Lausitz ist besonders hervorzuheben: „Der zukunftsorientierte Strukturwandel kann nur Hand in Hand gelingen“.