Erfolg zuverlässig
auf den Weg gebracht.

Logistik für heute und morgen

Die TSS GmbH geht auf die Unternehmen ESPE-TRANS und TSS GmbH Senftenberg zurück. Beide entstanden 1992 als Ausgründungen der werkseigenen Fuhrparks der Energiewerke Schwarze Pumpe AG und der Lausitzer Braunkohle AG. 1995 fusionierten beide Unternehmen zur TSS GmbH mit Sitz in Spremberg, Ortsteil Schwarze Pumpe. Die TSS GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Lausitz Energie Bergbau AG.

Heute ist das Unternehmen als leistungsstarker, zuverlässiger und moderner Full-Service-Logistikdienstleister tätig. Die Kernkompetenz liegt in konzeptionellen Lösungen für eine Vielzahl logistischer Aufgabenstellungen, für die innovative Technologien und Systeme genutzt werden. Insbesondere im Gefahrgutbereich hat sich die TSS so eine bedeutende Marktposition erarbeitet. Zu verdanken ist dies qualifizierten und engagierten Mitarbeitern, die jederzeit den täglich wechselnden Herausforderungen gerecht werden.

 

Transport­logistik
Distributions­logistik
Gefahrgut­logistik
Spezia­llogistik
Entsorgungs­logistik
Markt & Strategie
Werkstatt
Beschaf­fungs-/ Lager-/ Ersatz­teil­logistik

Gut aufgestellter Logistikpartner bedeutender Unternehmen

Der Schwerpunkt der Tätigkeit als Full-Service-Logistikdienstleister liegt auf den Unternehmen der LEAG-Gruppe und der EPH-Gruppe. Durch Dienstleistungen und Netzwerke sichert die TSS GmbH wettbewerbsfähige Transport- und Logistikkosten und gewährleistet die zuverlässige Versorgung und termingerechte Belieferung der Kunden auf dem deutschen und internationalen Märkten.

Um ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, arbeitet die TSS kontinuierlich an der Optimierung und Weiterentwicklung der logistischen und administrativen Prozesse – u. a. mithilfe zunehmender Digitalisierung.

Im Rahmen verschiedener Aktivitäten arbeitet das Unternehmen eng mit einer ganzen Reihe von Partnern zusammen. Neben der LEAG zählen dazu die Linde AG, Fels-Werke-GmbH, Felbermayer Deutschland GmbH, GMB GmbH sowie kleine und mittelständische Lausitzer Unternehmen, regionale, nationale und internationale Speditionsunternehmen.

Mit unserer Innovationskraft und unserem Engagement bewegen Sie mehr.

Dr. Charles-Andre Uhlig Geschäftsführer

Unsere Philosophie –
Maßstab für unser Handeln

Als Tochterunternehmen der Lausitz Energie Bergbau AG betreibt das Unternehmen eine nachhaltige und langfristige Unternehmenspolitik. Im Fokus stehen dabei soziale, ökonomische und ökologische Ziele, die mit hohem Engagement und besonderem Verantwortungsbewusstsein verfolgt werden. Den Rahmen für das Erreichen dieser Ziele bilden die Grundsätze der Unternehmensphilosophie.

Für die Region einsetzen

Die TSS GmbH fördert insbesondere die Verkehrserziehung in Schulen und Kindergärten der Region und unterstützt hier auch gezielt den Kinder- und Jugendsport.
Ehrenamtlich engagieren sich Mitarbeiter des Unternehmens in IHK-Prüfungsausschüssen des Kammerbezirks Cottbus.

Ressourcen und Umwelt schonen

Mit einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess zielt das Unternehmen darauf, den Verbrauch an Ressourcen durch einen optimierten Energie- und Materialeinsatz in allen Prozessen weiter zu reduzieren. In diesem Rahmen unterzieht sich die TSS GmbH einer regelmäßigen und systematischen Analyse. Durch die hohe Auslastung der Fahrzeuge, den Einsatz modernster Technologien und niedrige Verbräuche wird die Umwelt geschützt.

Mitarbeiter umfassend fördern

Die TSS GmbH stärkt und erweitert das Wissen und die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter. Mit Informationen und Angeboten zur Weiterbildung werden Qualifikation und Motivation erhöht. Mit qualifizierter Ausbildung auf hohem Niveau wird der Berufsnachwuchs gefördert und jungen Leuten beste Zukunftsperspektiven gegeben.

Versorgungssicherheit unterstützen

Als Full-Service-Logistikdienstleister der LEAG leistet die TSS GmbH einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Energieversorgung in Deutschland. Mit definierten Prozessen stellt das Unternehmen den Kunden der LEAG qualitätsgerecht, zuverlässig und zu wettbewerbsfähigen Konditionen Braunkohleprodukte über Straße und Schiene zu. Durch den Sitz in der Region trägt die TSS GmbH dazu bei, ihre Wirtschaftskraft zu stärken.

Sichere Arbeitsbedingungen gewährleisten

Bei allen Prozessen haben Arbeits-, Gesundheits-, Umwelt-, Brand- und Unternehmensschutz höchste Priorität. Das Unternehmen legt größten Wert auf eine sichere, gesunde und motivierende Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter und Servicepartner. Zudem stärkt das Unternehmen kontinuierlich weiter das Bewusstsein für Sicherheit und sicheres Handeln der Führungskräfte und Mitarbeiter.

Datenschutz und Informationssicherheit einhalten

Bei allen Prozessen des Unternehmens hält sich das Unternehmen strikt an die Grundsätze des Datenschutzes. Durch den Einsatz von sicherer Informationstechnik wird für zuverlässige und effiziente Prozesse in allen Bereichen des Unternehmens gesorgt. Informationen werden mit hohem Verantwortungsbewusstsein behandelt und so für Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit gesorgt.

Zukunftsfähigkeit nachhaltig sichern

Regelmäßig überprüft die TSS GmbH die Eignung, Angemessenheit und Wirksamkeit unserer Managementsysteme, indem sie an veränderte Rahmenbedingungen und neue Herausforderungen angepasst werden. Das Unternehmen schafft so die Grundlage, um Prozesse kontinuierlich effizienter und flexibler zu gestalten sowie die Möglichkeiten der Digitalisierung optimal zu nutzen.

Die Grundsätze der Unternehmensphilosophie bilden die Basis für die in den täglichen Prozessen gelebten Managementsysteme. Diese sind geprägt durch vorausschauendes Handeln sowie die Anwendung effektiver Methoden und Verfahren bei klaren Verantwortlichkeiten. Auf diese Weise hält das Unternehmen die internationalen Normen für Umwelt-, Energie- und Arbeitssicherheit sowie Qualitäts- und Informationssicherheit und Datenschutz ein. Darüber hinaus erfüllt die TSS GmbH alle gesetzlichen Anforderungen und Genehmigungsauflagen. Um die Arbeit kontinuierlich zu verbessern, stellt das Unternehmen die erforderlichen Ressourcen bereit.

17 Azubis
22 Allradfahrzeuge
über 100 Berufskraftfahrer
circa 36000 Tonnen Kohleaußenlager